Tel.: +420 606 900 952

Uncovering tooth stems

Zu den Erkrankungen des Zahnfleisches gehört auch die sog. Atrophie des Parodontes (Schwund des Zahnhalteapparates), dies zeigt sich in Gingivarezessionen. Es handelt sich um einen nichtentzündlichen Prozess. Es geht eigentlich um Zahnfleischschwund bei einem oder bei mehreren Zähnen im sichtbaren Bereich des Gebisses, was vor Allem die Ästhetik stört. Außerdem können die Zahnhälse übermäßig empfindlich sein.

Diese Defekte lösen wir erfolgreich chirurgisch mit freiem Transplantatgewebe, wo wir das Zahnfleisch zurückziehen und der Zahnhals wieder abgedeckt ist. Vereinfacht kann dies „Zahnhälse abdecken“ genannt werden. Der Eingriff ist für den Patienten kaum anspruchsvoll, wir führen ihn unter örtlicher Betäubung durch und er dauert ca. eine Stunde.

Falls Sie dieses Problem quält, verschieben Sie die Therapie auf keinen Fall und kommen Sie zur Beratung mit Fachleuten. Es macht gar nichts, wenn Sie regelmäßig zu einem anderen Zahnarzt gehen. Entweder bestellen Sie sich mit Hilfe des Formulars, oder rufen Sie: 00420 606 900 952 an.

Partner/Lieferanten