Tel.: +420 545 176 666

Keramische Facetten

Sind Sie unzufrieden mit der Farbe, der Form, der Größe oder der Stellung Ihrer Zähne und möchten ein schönes Lächeln haben? Dann sind für Sie keramische Facetten die ideale Wahl.

Keramische Facetten sind Plättchen aus reiner Keramik von einer Stärke von 0,5 – 1 mm, mit denen die vorderen Zahnflächen abgedeckt werden und die erheblich die Ästhetik des Gebisses verbessern. Mit den keramischen Facetten korrigieren wir die Farbe, die Form, die Größe oder auch die Stellung der vorderen Zähne. Die Verwendung von Facetten hat aber auch seine Grenzen. Kurze Zähne mit großen Füllungen sind nicht dafür geeignet mit Facetten behandelt zu werden. Genauso müssen wir sorgfältig die Verwendung von Facetten bei Patienten erwägen, die in der Nacht mit den Zähnen knirschen (sog. Bruxismus). In diesen Fällen ist es meistens nötig eine Krone zu verwenden. Mittels der keramischen Facetten kann man die oberen und unteren Zähne im sichtbaren Bereich des Gebisses behandeln, meistens im Umfang von der Fünf bis zur Fünf.

Vorgehensweise bei der Herstellung von Facetten an unserer Klinik, z.B. vordere Zähne im Umfang von der Drei bis zur Drei:

Beim ersten Besuch machen wir einen Abdruck des Ober- und des Unterkiefers. Im zahntechnischen Labor werden aus Gips Lernmodelle hergestellt, an denen die Zähne mit Hilfe von Wachs in den "Idealzustand" im Umfang der geforderten Facetten angepasst werden – das sog. WAX UP. Manchmal führt man diese Anpassung nach einem Foto des Patienten aus seiner Jugend durch, je nach seinem Wunsch. Anhand eines so angepassten Modells wird im Labor eine Schablone geschaffen, mit deren Hilfe wir die Situation am Modell gestalten, bzw. in der Praxis in den Mund des Patienten übertragen – das sog. MOCK UP, das indes ohne Schleifen aus Kompositmaterial hergestellt ist und das man wieder entfernen kann.

Das trägt dann der Patient  je nach Bedarf für einige Wochen und weiß dadurch, wie das Endergebnis aussehen könnte. Falls der Patient in dieser Phase Anmerkungen zu seinen "neuen" Zähnen haben sollte (z.B. Größe, Form, Länge, usw.), kann man sie z.B. durch Schleifen oder durch das Nachfüllen von Komposit anpassen. Sobald der Patient mit seinen "neuen" Zähnen zufrieden ist, nehmen wir einen Abdruck, auf dessen Basis ein Modell hergestellt wird, das im Labor als Muster dient, wie die zukünftigen Facetten auszusehen haben.

Wir entfernen das MOCK UP, schleifen je nach Bedarf die Zähne von vorn leicht an, nehmen einen Abdruck und im Labor stellt man uns die endgültigen keramischen Facetten der geforderten Farbe her, die wir dann auf die Zähne anbringen.

Das Material der Facetten

Keramische Facetten sind aus extrem widerstandsfähigen Materialien hergestellt und ihre Lebendauer wird in Jahrzehnten angegeben. Ihr Lächeln kann so Ihre Mitmenschen freuen, selbst wenn Ihnen die Natur nicht die ideale Form und Farbe der Zähne geschenkt hat.

Kommen Sie zur Beratung

Eine keramische Facette können wir für Sie herstellen, auch wenn Sie regelmäßig zu einem anderen Zahnarzt gehen. Diese Art der Behandlung wird nie von der Krankenkasse bezahlt und so werden unsere Preise ähnlich wie bei den anderen sog. vertragsmäßigen Einrichtungen sein. Der Unterschied ist nur in der Qualität der verwendeten Materialien und in der Erfahrung der Zahnspezialisten. Zögern Sie nicht uns unverbindlich wegen der Beurteilung Ihres Problems anzusprechen. Entweder  melden Sie sich zur Untersuchung und Beratung an, oder rufen Sie: 00420 545 176 666 an.

Partner/Lieferanten